Suche/Archiv
Das erste und höchste, alleredelste gute Werk ist der Glaube in Christum ... Denn in diesem Werk müssen alle Werke gehen und ihrer Gutheit Einfluss gleichwie ein Lehen von ihm empfangen. Martin Luther
Fachliteratur

  • Dingel, Irene/Rhein, Stefan: Der späte Bugenhagen. Leipzig 2012. (*)
  • Ehrenpreis, Stefan/Lotz-Heumann, Ute: Reformation und konfessionelles Zeitalter. Darmstadt 2002. (*)
  • Goertz, Hans-Jürgen: Antiklerikalismus und Reformation. Göttingen 1995. (*)
  • Hamm, Berndt: Der frühe Luther. Tübingen 2010. (*)
  • Hamm, Berndt/Moeller, Bernd/Wendebourg, Dorothea: Reformationstheorien. Ein kirchenhistorischer Disput über Einheit und Vielfalt der Reformation. Göttingen 1995. (*)
  • Helmer, Christine/Holm, Bo Kristian: Transformations in Luther´s Theology. Historical and Contemporary Reflections. Leipzig 2011. (*)
  • Mau, Rudolf: Evangelische Bewegung und frühe Reformation (1521-1532). Leipzig 2000. (*)
  • Reformationsgeschichtliche Sozietät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg: Spurenlese. Wirkungen der Reformation auf Wissenschaft und Bildung, Universität und Schule. Leipzig 2014.  (*)
  • Schmalz, Björn: Georg Spalatin und sein Wirken in Altenburg (1525-1545). Beucha 2009. (*)
  • Schneider-Ludorff, Gury: Der fürstliche Reformator. Theologische Aspekte im Wirken Philipps von Hessen. Leipzig 2006. (*)
  • Sommer, Wolfgang: Frömmigkeit und Weltoffenheit im deutschen Luthertum. Leipzig 2013. (*)