Suche/Archiv
Sollen die Werke gut sein, so muss zuvor der Mann gut sein, der sie tut, denn wo nichts Gutes inne ist, da kommt nichts Gutes raus. Martin Luther
Ökumenische Zugänge

  • Christine Axt-Piscalar, Pluralität als „Gewinn“ der Reformation, M. Heimbucher (Hg.), Reformation erinnern. Eine theologische Vertiefung im Horizont der Ökumene,  88-107.
  • W. Beintker/U. Kühn. Ökumenische Dogmatik, Leipzig/Paderborn 2013
  • F. Ferrario (Hg.), Umstrittene Ökumene. Katholizismus und Protestantismus 50 Jahre nach dem Vatikanum II, Tübingen 2013.
  • G. Frank/V. Leppin, H. J. Seldenhuis (Hg), Wem gehört die Reformation? Nationale und konfessionelle Dispositionen der Reformationsdeutung, Freiburg 2013.
  • B. Hamm, Die Emergenz der Reformation, in: B. Hamm/M. Welker, Die Reformation – Postentiale der Freiheit, Tübingen 2008.
  • Ders., Religiosität im späten Mittelalter, Tübingen 2011.
  • Heilung der Erinnerungen – Versöhnung in Christus. Bericht der Internationalen lutherisch-mennonitischen Studienkommission, Strassburg 2010.
  • U. Kühn, Das Ereignis der Reformation als ökumenisches Problem, in: G. Frank u.a., Ökumene heute, Freiburg 2010, 103-124.
  • V. Leppin, Der Blick auf die Reformation: konfessionell, postkonfessionell, ökumenisch? In: G. Frank u.a., Ökumene heute, Freiburg 2010, 80-102.
  • O.H. Pesch, Die Reformation in katholischer Sicht – Zustimmung und Anfragen, G. Frank u.a., Ökumene heute, Freiburg 2010, 125-159.
  • J. Rahner, Die Reformation als „Wunde“ am Leib Christi, in: : M. Heimbucher (Hg.), Reformation erinnern. Eine theologische Vertiefung im Horizont der Ökumene, Neukirchen 2013, 67-87.
  • J. Schilling, Die Reformation – „Segen“ oder Katastrophe“?, in: M. Heimbucher (Hg.), Reformation erinnern. Eine theologische Vertiefung im Horizont der Ökumene, Neukirchen 2013, 42-66.
  • Themenheft der Ökumenischen Rundschau „Wem gehört 2017? Reformationsgedenken ökumenisch, Ökumenische Rundschau 1/2012, Leipzig 2012, 1-128.
  • Vom Konflikt zur Gemeinschaft. Gemeinsames lutherisch-katholisches Reformationsgedenken im Jahr 2017. Bericht der lutherisch/römisch-katholischen Kommission für die Einheit, Leipzig/Paderborn 2013
  • F. Weber, Heilen der Erinnerung, in: Christ in der Gegenwart, 3/2013, 33f.
  • M. Welker, Die Reformation als geistliche Erneuerung und bleibende Aufgabe in Theologie und Kirchen, in: Evangelische Theologie 73 (2013), 166-177.