Suche/Archiv
Denn nichts steht mit Gottes Wesen weniger im Einklang, als wenn man behauptet, er habe die Weltregierung niedergelegt und dem blinden Zufall anheimgegeben. Calvin
Veranstaltungen

21.05.2015

Reformation statt Reförmchen

Ein Vortrag gegen die Ökonomisierung kirchlichen Handelns


Der Bad Godesberger Gemeindepfarrer Siegfried Eckert kommt zum Vortrag in die Marienforster Kirche in Bad Godesberg. In seiner Streitschrift „Reformation statt Reförmchen“ schreibt er sich unterhaltsam und pointiert den Frust darüber von der Seele schreibt, wie die evangelische Kirche in ihren Reformen steckenbleibt.

 

Siegfried Eckert, geboren 1963 in München, studierte in Neuendettelsau, Bonn und Tübingen evangelische Theologie und war anschließend Pfarrer in Essen. Seit 2000 ist er Synodalbeauftragter für den Kirchentag, Landessynodaler der Evangelischen Kirche im Rheinland. Er arbeitet zurzeit als Gemeindepfarrer in Bonn, ist verheiratet und hat drei Kinder. Er ist Vorsitzender der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Bonn, Autor verschiedener Predigtstudien, Aufsätze und Bücher, leitet seit 2009 diverse Pastoralkollegs und ist verantwortlich für zahlreiche Veranstaltungsreihen im Bereich Kirche und Kultur.

 

Beginn ist am Donnerstag, 21. Mai, 19.30 Uhr, im Kaminraum der Marienforster Kirche in Bad Godesberg, Am Draitschbusch 2a.

 

Kontakt:

Pfarrer Rainer Fincke

Telefon 0177 25 77 002