Suche/Archiv
Denn nichts steht mit Gottes Wesen weniger im Einklang, als wenn man behauptet, er habe die Weltregierung niedergelegt und dem blinden Zufall anheimgegeben. Calvin
Veranstaltungen

16.07.2017

Segnungsgottesdienst für konfessionsverbindende Paare

Reformationsjubiläum in Weilerswist


Die Katholische Pfarreiengemeinschaft und die Evangelische Kirchengemeinde Weilerswist laden am Sonntag, 16. Juli 2017, um 14.30 Uhr zu einem Gottesdienst in die Martin-Luther-Kirche in Weilerswist ein. Dieser Gottesdienst bietet Ehepaaren mit Ehepartnern, die verschiedenen Konfessionen angehören, die Möglichkeit, sich segnen zu lassen. Dieser Gottesdienst findet einerseits im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Martin-Luther-Kirche in Weilerswist statt und hat den Sinn, daran zu erinnern, dass es zur Geschichte der Evangelischen Kirche in Weilerswist gehört, dass durch den Zuzug von evangelischen Christen nach dem Krieg überhaupt erst in Weilerswist über Konfessionen hinweg geheiratet wurde. Das war am Anfang oft nicht einfach, - es gab manche Verletzungen, weil solchen Ehen viele Steine in den Weg gelegt wurden. Der Segnungsgottesdienst möchte ein wenig zur Heilung beitragen.

 

Andererseits bildet das 500-jährige Reformationsjubiläum einen weiteren Rahmen für diesen Gottesdienst. Die Rolle konfessionsverbindender Paare für das Aufeinanderzugehen der Konfessionen im 20. Jahrhundert im Sinne der Ökumene soll dadurch gewürdigt werden. Denn es waren gerade die Paare mit unterschiedlicher Konfession die an der Trennung der Konfessionen seit der Reformation besonders gelitten haben und darum auch zu Motoren geworden sind, dass sich die Kirchen im 20. Jahrhundert aufeinander zu bewegt haben. Nach dem Gottesdienst sind die Paare eingeladen zu Kaffee und Kuchen im Gemeindesaal der Martin-Luther-Kirche.

 

Für die bessere Planung wird um Anmeldung gebeten an das Katholische Pfarrbüro, Tel. 02254/2304 oder an das Evangelische Gemeindebüro, Tel. 02254/1881.

 

Kontakt: www.mlkw.de