Suche/Archiv
Und hüte dich ja fur den hohen fliegenden Gedanken, hinauf in den Himmel zu klettern ohn diese Leiter, nehmlich den Herrn Christum in seiner Menschheit. Martin Luther
Veranstaltungen

05.06.2016

200 Jahre Evangelische Kirche in Bonn

Ratsvorsitzender Bedford-Strohm predigt zum Bonner Festgottesdienst am 5. Juni 2016 auf dem Rathausplatz


Große Feste werfen ihr Licht voraus: Jetzt hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, als Gastprediger zugesagt für den Festgottesdienst am Sonntag, 5. Juni 2016, auf dem Bonner Rathausplatz.

 

Den Gottesdienst aus Anlass der Gründung der evangelischen Gemeinde – es war auf den Tag genau vor 200 Jahren im Bonner Rathaus – sind alle evangelischen Kirchengemeinden im Stadtgebiet und Kirchenkreis Bonn eingeladen, gemeinsam zu feiern. Ein kirchenkreisübergreifendes Team bereitet diesen einmaligen Festtag vor. "Wir wollen ein Fest feiern, das einer breiten Öffentlichkeit zeigt, dass evangelische Kirche heute ein selbstverständlicher wie prägender Bestandteil unserer Stadt und Region ist", erklärt Superintendent Eckart Wüster, "auch in der für uns so wichtigen ökumenischen Offenheit". Noch nie zuvor haben alle evangelischen Gemeinden in Bonn gemeinsam ihren Sonntagsgottesdienst gefeiert. Entsprechend laufen die Vorbereitungen schon jetzt auf Hochtouren. Auch Musikalisch, denn Chöre und Posaunen aus der ganzen Region sollen beteiligt werden.

 

Vor 200 Jahren gab es nur weinige hundert Protestanten in Bonn, skeptisch von manchen "Blauköpp" genannt, wohl nach der preußischen Uniformfarbe. Heute ist jeder fünfte Bonner, jede fünfte Bonnerin evangelisch.

 

Abends Festakt in der Schlosskirche der Universität

Der Abendmahlsgottesdienst auf dem Bonner Marktplatz vor dem Rathaus, diesem geschichtsträchtigen Ort der Bundeshauptstadt Bonn, um 11.00 Uhr ist nur der Anfang. Der Feiertag am 5. Juni 2016 schließt mit einem Festakt abends um 18.00 Uhr in der Schlosskirche in der Bonner Universität, der ersten protestantischen Gemeindekirche in Bonn. Hier wird unter anderem ein musikalisches Werk zur Uraufführung kommen, das der Bonner Kantor Berthold Wicke eigens für diesen Anlass komponieren wird.

 

ger / 12.04.2015