Suche/Archiv
Und es (die biblischen Texte) sind ja doch nicht Leseworte ..., sondern lauter Lebeworte darin, die nicht zum Spekulieren und hohen Betrachtungen, sondern zum Leben und Tun hergesetzt sind. Martin Luther
Veranstaltungen

03.11.2016

Reformatorinnen, gibt es die überhaupt?

Vortrag mit Lesung, Musik und Bildern in Bad Münstereifel


Bekannt sind die Namen der Reformatoren Luther, Calvin, Zwingli, Melanchthon, Bucer. Doch die Frauen der Reformation sind eher unbekannt. Aber es gab sie.

Am Donnerstag, 3. November 2016, von 19.30 Uhr bis 21 Uhr, werden Pfarrerin Judith Weichsel und Pfarrer Frank Raschke exemplarisch zwei Frauen der Reformation vorstellen: Katharina von Bora und Elisabeth Cruciger.

 

Der spannende Vortrag mit Lesung, Musik und Bildern findet im Saal unter der Evangelischen Kirche Bad Münstereifel, Langenhecke 33 statt, Eintritt frei.