Suche/Archiv
All unsere Weisheit, sofern sie wirklich den Namen Weisheit verdient und wahr und zuverlässig ist, umfasst im Grunde eigentlich zweierlei: die Erkenntnis Gottes und unsere Selbsterkenntnis. Diese beiden aber hängen vielfältig zusammen. Calvin
Veranstaltungen

08.11.2016

„500 Jahre Reformation – Was gibt es da zu feiern?“

November-Gespräche in Euskirchen: Talkshow mit Musik und Gästen


Als Gäste diskutieren unter anderem Benedikt Brunner, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere Kirchengeschichte und insbesondere Reformationsgeschichte der Uni Bonn, und der Beigeordnete der Stadt Euskirchen, Johannes Winckler. Ihr Frage: „500 Jahre Reformation – Was gibt  es da zu feiern?“ Die Talk-Show beginnt am Dienstag, 8. November 2016, um 19.30 Uhr, im Gemeindezentrum Euskirchen, Kölner Straße 41.

 

Als Martin Luther vor 500 Jahren seine 95 Thesen an die Türen der Schlosskirche zu Wittenberg nagelte, ahnte er vielleicht noch nicht, welche Folgen dies bis in die heutige Zeit haben würde. Die Auswirkungen der Reformation und deren Impulse für die Gestaltung der Gegenwart und der Zukunft sind zentrale Punkte, wenn es darum geht zu fragen: Was bedeutet Reformation in dieser Zeit? Was heißt „reformatorisch Wirken“ in Euskirchen? Welche Reformen sind für die Menschen heute wichtig, ja überlebenswichtig? Und: Was gibt es da eigentlich zu feiern?

 

Dies alles ist das Thema der November-Gespräche in Euskirchen: „Luther reloaded – Impuls und Diskussion“ (Montag, 7. November), Talkshow „500 Jahre Reformation – was gibt’s da zu feiern“ (Dienstag, 8. November), Film „Martin Luther“ (Mittwoch, 9. November) sowie „Deftig-nahrhaft-Gnade: Luthers Tischreden“ (Donnerstag, 10. November). jeweils um 19.30 Uhr.